Pflichttext

Vividrin® – Augentropfen und Nasenspray - die sanfte Basis-Medikation bei Heuschnupfen und Allergie

Der seit Jahrzehnten bewährte Wirkstoff Natriumcromoglicat (früher „Cromoglicinsäure” genannt) bildet die Basis der klassischen Heuschnupfenbehandlung. Kein Wirkstoff dieser Klasse ist bis heute – auch in der Langzeitbehandlung – besser verträglich. Bei Patienten mit ganzjährigem, allergischem Schnupfen kann es auch während des ganzen Jahres angewendet werden z.B. bei Hausstaub-, Schimmelpilz - und Tierhaarallergien.

Der bewährte Wirkstoff Natriumcromoglicat verhindert, dass Histamin freigesetzt wird.
Wichtig ist die regelmäßige Anwendung, da der Schutzschild immer neu aufgebaut werden sollte, um optimalen Schutz zu erzielen.

 

Vividrin® – das Wichtigste auf einen Blick:

 

  • Bei leichten bis mäßigen Heuschnupfenbeschwerden an Nase und Augen
  • Zur Basisbehandlung, insbesondere auch zur Langzeit- oder Daueranwendung (z. B. bei Hausstaub-, Tierhaar- oder Schimmelpilzallergien)
  • Regelmäßige Anwendung (4-mal täglich) ist wichtig
  • Sofort anwendungsbereite Lösung (Schütteln nicht nötig!)
  • Hervorragend verträglich
  • Für Heuschnupfen-Betroffene jeden Alters
  • Macht nicht müde
  • Rezeptfrei in Apotheken erhältlich

 

Vividrin® antiallergische Augentropfen - bei Allergie die Lösung

Vividrin Augentropfen

Die Vividrin® antiallergischen Augentropfen enthalten den Wirkstoff Cromoglicinsäure (= Natriumcromoglicat). Sie haben sich bei der Behandlung der typischen Symptome des Heuschnupfens, die an den Augen auftreten, seit Jahren bei Millionen Anwendern bewährt. Die Vividrin® Augentropfen sind bei Allergie eine seit Jahrzehnten bewährte  Lösung.

  • Bei entzündeten, tränenden Augen, Rötung, Juckreiz, Lidschwellung, Lichtempfindlichkeit – ausgelöst durch eine Allergie
  • Diese Augentropfen sind sehr gut verträglich und eignen sich auch hervorragend zur ganzjährigen Behandlung

 

Hinweis für Kontaktlinsenträger:

  • Grundsätzlich sollte bei antiallergischer Bindehautentzündung der Augenarzt befragt werden, ob weiterhin Kontaktlinsen getragen werden dürfen.
  • Ist dies gestattet, sind harte und weiche Kontaktlinsen vor dem Eintropfen herauszunehmen und erst 15 Min. später wieder einzusetzen.

Vividrin® iso EDO®

Vividrin iso EDO

Immer mehr Menschen, insbesondere Allergiker, leiden unter einer Konservierungsmittel-Unverträglichkeit oder haben besonders empfindliche Augen. Hier empfiehlt sich die Anwendung unkonservierter Augentropfen zur Behandlung ihrer Allergie. Vividrin® iso EDO® (= Einzel-Dosis-Ophtiolen) sind in Einzeldosierungen verpackt und haben wie Vividrin® antiallergische Augentropfen denselben Wirkstoff. Sie haben also alle Vorteile dieser Augentropfen, enthalten jedoch kein Konservierungsmittel - gerade bei Allergie ein wichtiger Aspekt.

 

  • 2-mal täglich Anwendung genügt
  • Der Hilfsstoff Hypromellose sorgt für eine angenehme und lang anhaltende Befeuchtung des Auges.
  • Die einzelnen EDO® sind äußerst praktisch für unterwegs, beim Sport und auf Reisen. Außerdem haben sie den Vorteil, dass eine einmal angefangene Packung auch noch in der kommenden Heuschnupfensaison verwendet werden kann, sofern das Haltbarkeitsdatum noch nicht überschritten ist.

 

Hinweis für Kontaktlinsenträger:

  • Bei antiallergischer Bindehautentzündung ist der Augenarzt zu befragen, ob weiterhin Kontaktlinsen getragen werden dürfen.
  • Wenn er dies gestattet, sind harte und weiche Kontaktlinsen vor dem Eintropfen herauszunehmen und erst 15 Min. später wieder einzusetzen.

weiter zu Vividrin® akut